· Unser "Arbeitsplatz": Das Kirchdorfer Freibad ·

Das Freibad in Kirchdorf gibt es seit 1967 - Der erste große Umbau fand 1990/91 statt, bei welchem das Becken erneuert und das Highlight "70-m-Rutsche" eingeführt wurde. Apropos Becken: es ist das größte Freibad-Schwimmbecken im gesamten Landkreis Biberach! » Und der Weg zu uns ist ganz einfach «

An Spitzentagen haben wir bis zu 5.000 Besucher im Bad. Diese können es sich auf der großen Liegewiese (25.000 m²) unter den vielen schattenspendenden Bäumen bequem machen und sich an den beiden Kiosken mit Verpflegung versorgen.

Ein weiterer Höhepunkt unseres Bades ist die Sprunganlage mit 2x 1 Meter-, 2x 3-Meter und 1x 5 Meterturm. Ebenso das Schwimmerbecken mit 8x 50-Meter-Bahnen.

Mit dem Neubau des 2. Kinderbeckens im Jahr 2001 hat sich das Freibad endgültig zum Liebling der ganzen Familie gemausert. Die Kiddies finden hier u.a. einen Schiffchenkanal und 2 Wasserspritz-Delphine. Und damit die Sonne nicht allzu sehr von oben herunterbrennt, stehen 4 große Sonnenschirme zum Schutz bereit. Für "den Fall der Fälle" ist auch vorgesorgt: für die ganz kleinen gibt es einen Wickelraum.

Und 2009 war es wieder soweit: es gab etwas neues! Das neue Kinderbecken im Bereich des großen Schwimmerbeckens wurde fertig gestellt! Da kommen die Kleinen garantiert auf ihre Kosten! Sieht supergut aus.

Das Highlight 2014: die neue Wasserrutsche! Pünktlich zum Saisonstart präsentiert sich unser Freibad mit einer nigelnagelneuen Rutsche! Am Besten gleich Testen - auch wenn es noch keine Bilder von ihr gibt. Aber: diese kommen bestimmt bald. Es erfordert bei "Neuankömmlingen" immer etwas Überredungskunst, Fotos von sich machen zu lassen Grins-Smilie

» Was so ein Spaß-Tag wohl kosten mag ... ? « - Nicht die Welt! Sie können bspw. kostenlos auf den zahlreichen Parkplätzen rund ums Freibad parken und an vielen Events, die im Eintrittspreis enthalten sind, teilnehmen. Eine weitere Besonderheit: wir bieten Ihnen von Anfang Juni bis Ende Juli 2x wöchentlich Aquafitness an. Für genauere Informationen dazu wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Bademeister Herrn Abler.

Und über all' das wacht, mit großem Spaß die Wasserwacht!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Plantschen, Erleben, Entspannen und einfach Wohlfühlen!

Oh: nicht, daß Sie jetzt denken "Da is ja nix los" - das täuscht Grins-Smilie Die meisten Bilder entstanden kurz vor Saisoneröffnung, weil da niemand durch's Bild rennt. Der Besucherrekord im Juli 2015 war bspw. 4.402 Besucher (am Tag) und 2016 lag der Besucherrekord bei 5.288 Besucher. Also auf geht's - Smartphone weg legen und auf ins Freibad!

Kleiner Tipp am Rande: parken Sie Ihr Auto kostenlos (kein Scherz) im großen Liebherr-Parkhaus neben dem Freibad. Über die » Fellheimer-Straße « gelangen Sie dort hin und Ihr Auto steht den ganzen Tag angenehm im Schatten.

Der Hauptein- und ausgang ...
Der Hauptein- und ausgang ...
... mit Kassenhäuserl
... mit dem Kassenhäuserl
im Vordergrund
... in voller Größe
Und dann sieht man's
schon in voller Größe
Das kleine Kinderbecken
Von der Rutsche aus sieht man
das neue kleine Kinderbecken,
Die Sprunganlage und der Wachstand
... die Sprunganlange
und den Wachstand ...
der hintere Teil der Liegewiese
... den hinteren Teil der Liegewiese ...
Kiosk No.1
und Kiosk No.1, für Eis,
belegte Seelen, Kuchen,
Kaffee, usw.
Kiosk No.2
Kiosk No.2 sieht so aus.
Hier gibt's Pommes & Co.
Sachen gibt's ...
Zuig geit's
(= Sachen gibt's)
So sieht sie aus ...
Ach so:
So sah sie aus ...
... die Rutsche: schööön kurvig
... die alte Rutsche:
schööön kurvig
Das große Kinderbecken
Auf dem Weg ...
zum 2.
... zum großen Kinderbecken
Einer der "Spritzer"
Einer der Wasser-Spritzer
Für die kleinen ...
Für die kleinen ...
  ... und großen Kinder
... und großen Kinder
 

 

Öffnungszeiten 2018:
bei gutem Wetter: von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Einlass bis 19.30 Uhr)
Hinweis: Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren
und ohne erwachsene Begleitperson: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
bei schlechtem Wetter: von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr (Einlass bis 10.30 Uhr) und
von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Einlass bis 17.30 Uhr)
Bei anhaltendem Schlechtwetter bleibt das Bad vollständig geschlossen.

 

Preise 2018:
Angaben ohne Gewähr
Tageskarte Gutenabendkarte
ab 17:00 Uhr
10er-Karte Saisonkarte Familienkarte
Erwachsene: 4,00 € 2,00 € 30,00 € 42,00 € 90,00 €
Kinder und Jungendliche:
von 6-15 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bundesfreiwilligendienstleistende
2,50 € 1,50 € 15,00 € 21,00 € Für Familien mit Kindern bis 18 Jahre

 

Freibad-Statistik
Jahr Öffnungstag letzter Tag Öffnungstage Besucher
2001 12. Mai 09. September 122 105.372
2002 16. Mai 10. September 118 80.471
2003 06. Mai 07. September 125 132.908
2004 17. Mai 15. September 122 71.051
2005 19. Mai 13. September 118 72.105
2006 13. Mai 18. September 129 78.490
2007 29. April 09. September 134 63.184
2008 10. Mai 14. September 128 65.868
2009 15. Mai 13. September 122 76.930
2010 23. Mai 05. September 99 69.694
2011 08. Mai 11. September 123 64.705
2012 24. Mai 09. September 109 65.802
2013 18. Mai 08. September 100 73.374
2014 16. Mai 14. September 118 38.028
2015 12. Mai 13. September 125 86.407
2016 07. Mai 13. September 130 69.207
2017 17. Mai 10. September 117 75.764
2018 19. Mai 09. September 114 89.208

 

· Wo wir zu finden sind ·